Mallorca Magazin

Express-Spur auf der Flughafenautobahn könnte bald wieder verschwinden (Wed, 01 Feb 2023)
... ebenso das Tempolimit von 80 km/h auf dem Vía-de-Cintura-Ring. Das verspricht jetzt der Mann, der im Mai Inselratschef werden will.
>> Mehr lesen

Aufgepasst! Perfekte magische Acht in Palmas Kathedrale erwartet (Wed, 01 Feb 2023)
Lichtspiel in der Kathedrale! Es wird am Donnerstagmorgen mit größerem Andrang gerechnet, da die Wetteraussichten besser kaum sein können ...
>> Mehr lesen

Teure Mieten auf Mallorca: Manch ein Insulaner zieht in den Wohnwagen (Wed, 01 Feb 2023)
Immer mehr Insulaner und Saisonarbeiter greifen auf ein mobiles Zuhause zurück. Die Mieten in der Balearenhauptstadt sind für viele Menschen mit kleinem Geldbeutel unbezahlbar.
>> Mehr lesen

Im TV: So wurde das spanische Kino populär (Wed, 01 Feb 2023)
Die Folge „Spanien” der Doku-Reihe „CineKino” wird am Donnerstag, 
2. Februar, um 4.25 Uhr auf Arte ausgestrahlt.
>> Mehr lesen

Kurioser Diebstahl: Unbekannte lassen auf Mallorca Bagger mitgehen (Wed, 01 Feb 2023)
Die Guardia Civil vermutet, dass Ex-Mitarbeiter der betroffenen Firma die Täter sind. Am Hafen wurden inzwischen die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt.
>> Mehr lesen

Brückenbauer und "Gedächtnis der Insel": Mallorca nimmt Abschied von Günter Stalter (Wed, 01 Feb 2023)
Zum Tod des früheren Reiseleiters und Trägers des Bundesverdienstkreuzes zeigten zahlreiche Mallorca-Deutsche ihre Anteilnahme. Er war am Donnerstag 84-jährig gestorben.
>> Mehr lesen

Sorge um Iris Klein – sie zieht sich von Instagram zurück, um Kraft zu tanken (Wed, 01 Feb 2023)
Die Katzenberger-Mutter muss sich eigenen Angaben zufolge nach dem Fremdgeh-Drama um ihren Mann seelisch wieder erholen. Energie geben ihr dabei Kalendersprüche.
>> Mehr lesen

Emotionales Bekenntnis! Nicole Kidman gibt Liebeserklärung an Mallorca ab (Wed, 01 Feb 2023)
Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte die weiterhin auf Mallorca weilende Hollywood-Schauspielerin Fotos von ihren Aufenthalten in Valldemossa und an der Cala Deià. Und sie verriet, welches Restaurant sie in Palma mehrfach besuchte.
>> Mehr lesen

Auto brennt auf Brücke über Palmas Ringautobahn komplett aus (Tue, 31 Jan 2023)
Das Feuer ereignete sich gegen 16 Uhr auf einer Brücke, die Palmas Ringhautobahn Vía de Cintura überspannt. Der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen.
>> Mehr lesen

Fliegende 50-Euro-Scheine lassen bei Marbella Stau auf Autobahn entstehen (Tue, 31 Jan 2023)
Zeugen äußerten, dass die Passagiere eines Busses in Sekundenschnelle Scheine im Wert von 500 Euro eingesammelt hätten. Wem das Geld gehört und ob es echt ist, ist unklar.
>> Mehr lesen

Eine antike Weltkarte als Mittelpunkt einer neuen Schau im Es Baluard (Tue, 31 Jan 2023)
Mit der Schau "Ziellos. Das Weltbild konfrontieren" will das Museum Es Baluard seine Sammlung einer neuen Lesart unterziehen. Vernissage ist am Donnerstag, 2. Februar
>> Mehr lesen

Stardirigent Leopold Hager gastiert bei den Sinfonikern auf Mallorca (Tue, 31 Jan 2023)
Das Sinfonieorchester der Balearen spielt unter dem Salzburger Dirigenten am Donnerstag, 2., und Freitag, 3. Februar, ein reines Mozart-Programm.
>> Mehr lesen

Konzertführer: Leopold Hager dirigiert Mozart, Teil2 (Tue, 31 Jan 2023)
Im ersten Teil dieser Konzerteinführung ging es um die späte g-moll-Sinfonie KV550. Lassen Sie uns heute ein wenig in das zweite Werk des Abends, die „Große Messe in c-moll“ eindringen. – Hören Sie sich zunächst einmal diesen kurzen Ausschnitt an. Wenn Sie den Film Amadeus von Milos Forman kennen, fällt Ihnen möglicherweise die Szene ein, in der Mozart Konstanze Weber heiratet, die mit dieser Musik unterlegt ist. Streng historisch gesehen ist das natürlich Unfug, wie so vieles in diesem Film. Aber Forman erhob ja nicht den Anspruch auf biografische Genauigkeit, er drehte einen Spielfilm, und für den gelten andere Regeln. – Der Ausschnitt stammt aus dem Kyrie, dem ersten Satz der c-moll-Messe. Auch wenn es keinerlei Belege dafür gibt, dass Mozart am 4.August 1782 zu ihren Klängen geheiratet hat, der Bezug zu Konstanze ist gegeben: wahrscheinlich ist die Messe eine sogenannte Votivgabe, also ein symbolisches Opfer an eine höhere Macht, dafür, dass sie die Heirat mit seiner geliebten Konstanze gegen den Willen des Vaters ermöglicht hatte. Außerdem sollte Konstanze bei einer Aufführung am 26.Oktober 1783 sie Sopranpartie singen. (Einen dokumentierten Nachweis für diese Aufführung gibt es allerdings nicht.) Um einen ersten Eindruck von dem Werk zu bekommen, hören Sie sich einmal das Kyrie in voller Länge an. Auf das Kyrie folgen das Gloria, das Credo und das Sanctus. Das in einer Messe als letzter Satz übliche Agnus Dei hat Mozart nicht mehr komponiert. Trotz ihrer Unvollständigkeit ist die c-moll-Messe aber die ambitionierteste und bedeutendste von seinen insgesamt 18 Messen. Sie gehört der Gattung Missa solemnis (feierliche Messe, im Gegensatz zur kürzeren Missa brevis) an. In dieser Gattung schrieb Mozart bereits 1768, als 12-Jähriger, ein erstes Werk, die sogenannte Waisenhausmesse. Auch sie enthält Elemente der italienischen Oper und ist aufwändig instrumentiert. Das Gloria daraus zeigt, mit welcher Meisterschaft Mozart bereits in jungen Jahren zu Werke ging. 14 Jahre später, 1782, klingt das dann so. – Das ist natürlich nicht das ganze Gloria. Der Satz besteht, wie auch die übrigen, aus mehreren Teilen, in denen sich Solisten und Chor abwechseln. In KV427 geht es mit dem Laudamus te weiter, einer Arie für Sopran. Sollten Sie diese Arie schon einmal in italienischer Sprache gehört haben (statt des in der Messe üblichen Latein), so liegt das daran, dass Mozart weite Teile der c-moll-Messe drei Jahre später, 1785, in seinem Oratorium Davide penitente wiederverwendet hat. (Das ist eigentlich untypisch für Mozart. Im Gegensatz zum Barock, wo ein derartiges Recycling an der Tagesordnung war. Selbst das berühmte Weihnachtsoratorium von Bach ist keine Originalkomposition, sondern die parodierte Wiederverwendung einer früher komponierten Huldigungskantate! ) Hören Sie sich die Davide-penitente-Version, jetzt mit dem Text „Lungi le cure ingrate“ zum Vergleich ruhig einmal an. Weil wir gerade Bach angesprochen haben: dessen Musik hatte Mozart durch den Baron Gottfried van Swieten kennengelernt und setzt sich in der c-moll-Messe mit Bachs polyphonem Stil auseinander, wie die Fugen am Ende des Gloria und des Sanctus zeigen. Aber nicht nur deshalb ist KV427 ein Monumentalwerk, das den Rahmen seiner bisherigen Messekompositionen sprengte. – Hier noch einmal der Link zum Kartenvorverkauf. Das Konzert wird am 3.Februar im Auditorium von Manacor wiederholt. Karten dafür gibt’s hier.
>> Mehr lesen

Corona-Sause in Luxus-Vorort: Bußgeld auf "nur" noch 25.000 Euro reduziert (Tue, 31 Jan 2023)
Das illegale Fest ging im August 2021 auf dem Gelände einer der Villen des Edel-Viertels Son Vida über die Bühne und wurde von der Polizei aufgelöst.
>> Mehr lesen

Kampf gegen Schlangen: Mallorca-Regierung beschränkt Einfuhr von Olivenbäumen (Tue, 31 Jan 2023)
Die Einschränkung gilt für Bäume, deren Stämme einen Durchmesser von mehr als 40 Zentimetern haben. Sie gilt nicht während des gesamten Jahres.
>> Mehr lesen

Iris Klein verlässt Mallorca – und hat jetzt auch noch Zoff mit Danni Büchner (Tue, 31 Jan 2023)
Am Montag flog die Katzenberger-Mutter nach Deutschland, offenbar um sich von dem ganzen Stress um die Fremdgeh-Gerüchte mit Noch-Ehemann Peter zu erholen. Doch ein neuer Streit ließ nicht lange auf sich warten ...
>> Mehr lesen

Playa im Winterschlaf: Polizei nimmt Diebe fest, Hoteliers freuen sich (Mon, 30 Jan 2023)
"Polizeiaktionen wie diese sind essenziell für die Sicherheit von Anwohnern wie Geschäftsleuten", hieß es in einer Pressemitteilung. Jetzt hofft man auch auf mehr Polizei im Sommer.
>> Mehr lesen

Delfine vor Strand von Palmanova aufgetaucht (Mon, 30 Jan 2023)
MM-Leser Werner Greb gelang es, in Palmanova klare Fotoaufnahmen von den unerwarteten Besuchern zu machen, die eher selten den Inselküsten ihre Aufwartung machen.
>> Mehr lesen

TV-Auswanderer Andreas Robens lästert wütend über Mallorca-Handwerker ab (Mon, 30 Jan 2023)
Es gebe zu wenig Deutsche, die diese Arbeiten auf der Insel anständig machten, so der "Goodbye -Deutschland"-Star nach einer "unschönen Begegnung mit der balearischen Arbeiterklasse."
>> Mehr lesen

Dieser Deutsche lebt mit seinem Polizeiauto "Horst" auf Mallorca (Mon, 30 Jan 2023)
125 PS unter der Haube: Das frühere Polizei- und Filmauto „Horst” (wie Horst Tappert) macht seit wenigen Wochen die Straßen von Mallorca (un)sicher ...
>> Mehr lesen

Konzertführer: Leopold Hager dirigiert Mozart im Auditorium, Teil1 (Mon, 30 Jan 2023)
Mit einem reinen Mozartprogramm gastiert am kommenden Donnerstag, 2. Februar, der österreichische Dirigent Leopold Hager im Auditorium bei den Sinfonikern. Die späte g-Moll-Sinfonie KV550 und die c-Moll-Messe KV427 hat der 87-jährige Wiener Klassik-Spezialist im Gepäck. Wer seine zahlreichen Einspielungen kennt, weiß, dass Mozart bei ihm in allerbesten Händen ist. In diesem ersten Teil meiner Konzerteinführung möchte ich Ihnen die „große“ g-Moll-Sinfonie, wie sie im Vergleich zu Mozarts frühem Gattungsbeitrag in dieser Tonart (KV183, Sie kennen den Anfang vielleicht aus dem Film Amadeus) oft genannt wird, etwas näherbringen. Die Älteren unter Ihnen erinnern sich sicher noch an „Mozart40“; unter diesem Titel brachte Waldo de los Rios, der „spanische James Last“, 1971 eine Popversion des ersten Satzes heraus, auf etwa die Hälfte gekürzt und mit viel Gitarren- und Schlagzeug-Humptata. Der Titel rangierte in den Charts ziemlich weit oben, und durch ihn kamen viele zum ersten Mal mit der Sinfonie, ja vielleicht sogar mit Mozart überhaupt in Kontakt. Aber schon vorher war die g-Moll-Sinfonie die meist aufgenommene und beliebteste aus dem Triptychon vom Sommer 1788, in dem sie innerhalb weniger Wochen zusammen mit der späten Es-Dur-Sinfonie (KV543) und der großartigen Jupitersinfonie (KV551) entstanden war. Über den Kompositionsanlass ist nichts bekannt, über die Uraufführung gibt es nur Gerüchte. Eines davon will wissen, dass es im Hause des Barons Gottfried van Swieten eine Aufführung im Beisein Mozarts gegeben habe, die aber so schlecht ausgefallen war, dass der Komponist es vorzog, den Raum zu verlassen. Der Anfang des ersten Satzes ist so oft vereinnahmt worden, unter anderem als Handy-Klingelton, dass ihn fast jeder kennt. Wer einen Deutschlehrer hatte, dessen Steckenpferd die klassischen Versmaße waren, erkennt sofort, dass es sich hier um einen Anapäst handelt. Kurz kurz lang, kurz kurz lang. Sie können spaßeshalber mal versuchen, einen Kinderreim zu diesen Anfangstakten zu singen. (Wir mussten das im Musikunterricht tatsächlich tun!) Das Kind beim Bäcker: „Meine Mu, meine Mu, meine Mutter, meine Mut-te-er schickt mi-ich her: Ob der Ku, ob der Ku, ob der Kuchen, ob der Ku-che-en fer-ti-ig wär“. Passt in die Melodie rein, und ich garantiere Ihnen, wenn Sie’s ein paarmal gesungen haben, wissen Sie bis an Ihr selig Ende, wie ein Anapäst funktioniert. Zugleich prägt sich Ihnen dieser Grundrhythmus so ein, dass sie ihn im Schlaf im weiteren Verlauf des Satzes wiedererkennen. (Er kommt ziemlich oft vor!) – Hören Sie sich nun an, wie das im Orchester und ohne Mutter und Kuchen klingt, nämlich so. Das war übrigens Ferenc Fricsay mit den Wiener Sinfonikern in einer historischen Aufnahme. So klingt der ganze erste Satz. Versuchen Sie doch mal herauszuhören, welche Instrumente Mozart im Orchester verwendet. Haben Sie alles herausgehört? Hier ist die Auflösung. – Im gleichen, etwas stotternd wirkenden Anapäst singt sich übrigens Cherubino in „Figaros Hochzeit“ seine pubertären Nöte von der Seele: „Non so piú, cosa son, cosa faccio“ (Ich weiß nicht, wer ich bin, was ich tue). Hören Sie, wie das mit Cecilia Bartoli klingt! – Aber in beiden Fällen wird aus dem anfänglichen Stottern ein geschmeidiger musikalischer Fluss, Mozart eben! In der Sinfonie als Sonatensatz, mit einem zweiten Thema in Dur, dessen Anfang man als Daktylus, also das Gegenteil des Anapäst hören kann: lang kurz kurz. Der zweite Satz steht ebenfalls in Dur, genauer gesagt in Es-Dur und in einem langsamen 6/8-Takt. Der Musikwissenschaftler Neal Zaslaw weist darauf hin, dass Haydn in seinem Oratorium „Die Jahreszeiten“ das Hauptthema daraus zitiert, in der Arie Nr.38 „Erblicke nun, betörter Mensch“. Er schreibt dazu: „Es ist das schwärmerisch-empfindsame Es-Dur, das oft in Siciliano-Arien…begegnet. Von Kantabilität ist daher auch der ganze Satz durchtränkt“. Als Kontrast dazu folgt an dritter Stelle ein fast schroffes Menuett, das so gar nichts Tänzerisches hat und streng polyfon gearbeitet ist. Das Finale beginnt mit einer sogenannten „Mannheimer Rakete“, ein aufsteigender gebrochener Dreiklang, der später fast tongleich Beethovens erste Klaviersonate einleitet. Auch im Scherzo seiner 5. Sinfonie begegnen wir ihm wieder. Aus der langen Rezeptionsgeschichte von KV550 möchte ich nur zwei Zitate herausgreifen. Robert Schumann sah in der Sinfonie „griechisch schwebende Grazie“. Bernhard Paumgartner, Gründungsmitglied der Salzburger Festspiele und Gründer des Mozarteumsorchesters, dessen Chefdirigent übrigens auch Leopold Hager von 1969-1981 war, äußerte sich 1957 so. „Tragischer Pessimismus verströmt in allen Sätzen dieser Sinfonie, vollends bis zum letzten Atemzug im lodernden Brande des Finales. Selbst aus der Wehmut des Andante leuchtet dieselbe Flamme, nur zu dunklerem Zwielicht, zu milderem Leben gedämpft.“ Den zweiten Teil meiner Einführung können Sie demnächst an dieser Stelle lesen. Dann geht es um die große c-Moll-Messe. Karten für das Konzert gibt’s wie immer hier.
>> Mehr lesen

Nach Schnee-Tagen: Die schneidende Nachtkälte bleibt Mallorca erst mal erhalten (Mon, 30 Jan 2023)
Bereits in der Nacht zum Montag war das Quecksilber sehr tief nach unten gesunken: In Escorca wurde der Gefrierpunkt fast erreicht und in der Serra d'Alfàbia sogar unterschritten.
>> Mehr lesen

Lucas Cordalis Dritter im Dschungel: Willkommenskuchen wartet schon (Mon, 30 Jan 2023)
Die Dschungelkrone geht in diesem Jahr nicht nach Mallorca. Lucas Cordalis wird bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" Dritter. Daniela Katzenberger hat schon mal gebacken ...
>> Mehr lesen

Angebliche Ehekrise auf Mallorca: Pocher-Ehefrau teilt gegen Iris Klein aus (Mon, 30 Jan 2023)
Die Posts der Residentin über die angebliche Untreue von Peter Klein kommentierte Amira Pocher, Ehefrau von Comedy-Star Oliver Pocher: "Zum Fremdschämen. [...] kindisch. Sie hat sich wie die Axt im Walde benommen."
>> Mehr lesen

TV-Tipp: Mit Dirk Steffens durch die ungezähmten Landschaften Spaniens (Mon, 30 Jan 2023)
Der Journalist erforscht in seiner Doku die ungezähmten und gar nicht so bekannten Landschaften auf der von Mallorca schnell zu erreichenden Iberischen Halbinsel.
>> Mehr lesen

Dschungelcamp: Mallorca-Resident Lucas Cordalis ist im Finale (Sun, 29 Jan 2023)
Die Dschungekrone ist für Lucas Cordalis in greifbarer Nähe. Ab 22.15 Uhr tritt er bei RTL zu seiner letzten Prüfung an. Doch auf Mallorca wartet schon die nächste Aufgabe.
>> Mehr lesen

Mallorcas Berggipfel: 50 Zentimeter Schnee (Sun, 29 Jan 2023)
Der Winter hält Mallorca weiter fest im Griff, doch die Schneewarnstufe Orange wurde aufgehoben. Im Tramuntana-Gebirge sind allerdings noch einige Straßen gesperrt.
>> Mehr lesen

TV-Tipp: Die schönsten Spanienreisen (Sun, 29 Jan 2023)
Balearen, Barcelona und Costa Brava: Der WDR nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise zum Mittelmeer.
>> Mehr lesen

Das sind die besten Orte auf Mallorca, um die Mandelblüte zu erleben (Sun, 29 Jan 2023)
Im Januar und Februar lässt die Mandelblüte die Herzen der Insel-Liebhaber höher schlagen. MM zeigt die Hotspots zum Staunen und Fotos machen.
>> Mehr lesen

Mallorca-Resident Lucas Cordalis als Vermittler im Ehe-Zoff: Das erhofft sich Peter Klein (Sat, 28 Jan 2023)
Peter Klein äußerte sich im RTL- Interview zur aktuellen Ehe-Krise. Um die Situation doch noch zu retten, setzt er alle Hoffnungen in seinen Schwiegersohn.
>> Mehr lesen

Nach tödlichen Unfällen: Umbauarbeiten an Schnellstraße in Palmas Vorort Son Ferriol beginnen (Sat, 28 Jan 2023)
In nur zwei Jahren kamen auf der Strecke fünf Menschen bei schweren Verkehrsunfällen ums Leben. Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag.
>> Mehr lesen

Die Balearen sind die Region mit der zweithöchsten Lebenserwartung in Europa (Sat, 28 Jan 2023)
Warmes Klima, mediterrane Küche und einen entspannteren Lebensstil: Wer auf den Balearen wohnt, lebt laut einer aktuellen Studie länger.
>> Mehr lesen

Noch mehr Schnee: Wetteramt gibt Warnstufe Orange auf Mallorca heraus (Sat, 28 Jan 2023)
Auch an diesem Wochenende soll es im Gebirge zu weiteren Schneefällen kommen. Von einem Ausflug dorthin wird allerdings abgeraten.
>> Mehr lesen

Im TV: So werden in Spanien die Grenzen geschützt (Sat, 28 Jan 2023)
Die Beamten der Guardia Civil sind mit mehreren Einheiten unterwegs, um eine Schmugglerbande dingfest zu machen. Doch im Schutz der Dunkelheit sind die Kriminellen diesmal im Vorteil.
>> Mehr lesen

Mehr als Zug und Zitrusfrüchte: So schön ist es in Sóller (Sat, 28 Jan 2023)
Bei Urlaubern und Residenten gleichermaßen beliebt, hat das Tramuntana-Dörfchen viel zu bieten. Das Kleinod blickt auf eine lange Geschichte zurück, deren Relikte noch heute in den Gassen des Ortes zu finden sind. Ein Besuch.
>> Mehr lesen

"Fuego, fuego": Warum am Sonntagabend in Palma schon wieder die Teufel tanzen (Sat, 28 Jan 2023)
Top-Spektakel: Der traditionelle "Correfoc" findet ab 19 Uhr im historischen Stadtkern statt. Zuschauen lohnt sich!
>> Mehr lesen

Ehe-Aus bei Iris Klein – Jetzt naht der Abschied von Mallorca! (Fri, 27 Jan 2023)
Katzenberger-Mutter Iris Klein hat sich nun offenbar endgültig von ihrem Peter getrennt, dem sie vorwirft, sie in Australien zu betrügen. Anscheinend packt sie auch schon Kisten und will im Frühjahr nach Deutschland ziehen.
>> Mehr lesen

So viel kostet ein WG-Zimmer in Palma de Mallorca (Fri, 27 Jan 2023)
Mallorcas Hauptstadt ist die drittteuerste Stadt in Spanien, um ein einzelnes Zimmer in einer Wohngemeinschaft zu mieten. Mehr als 500 Euro muss man berappen.
>> Mehr lesen

Erst schlemmen, dann tanzen! Das plant Sternekoch Andreu Genestra im Tanz-Tempel Lío Mallorca (Fri, 27 Jan 2023)
Der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete mallorquinische Chefkoch gibt voller Stolz sein Luxus-Vorhaben für das Restaurant im neuen Kabarett-Club Lío am Paseo Marítimo bekannt.
>> Mehr lesen

Neues Fünf-Sterne-Luxus-Hotel eröffnet auf Mallorca (Fri, 27 Jan 2023)
Die Firma Blasson Property Investments nahm für den Kauf der Immobilie und die Neugestaltung des Ressorts 180 Millionen Euro in die Hand, das erst 2024 offiziell eröffnet.
>> Mehr lesen

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

​​MALLORCA - RESIDENZ

Phone: +34 650 849 070 +34 650 849 070
Mail: info@mallorca-residenz.eu

  Facebook Seite

Druckversion | Sitemap
© by MALLORCA-RESIDENZ 2016

Anrufen

E-Mail